Für die Untermalung der immergrünen Bepflanzung, aber auch  als temporäre Abwechslung stellen Stauden einen gestalterischen Schwerpunkt dar. Als Nahrungslieferant für die Tierwelt und die Kräuterliebhaber sind sie das non plus Ultra des Gartens

Blühende Akzente zu jeder Jahreszeit. Das sind Stauden.

Eine sinnliche Verführung zu jeder Saison sind die aufregenden Düfte und Farbnuancen der Blühpflanzen. Unsere Blühpflanzen betören von Frühling bis Herbst. Neben Klassikern wie Rosen, Magnolien und Tulpenbäumen bieten wir extravagante Dauerblüher. Der Schneeball, der den ganzen Sommer über Schneebälle wirft, die Itea, deren Äste abbrechen wenn der Hummelsturm naht. Hortensien, die Ihren Schattenplatz mit Farbtupfern erleuchten und Zieräpfel, die mit Felsenbirnen um die Wette blühen. Überzeugen Sie sich selbst. Wir zeigen Ihnen in unsere Verkaufsfläche gern diese Schönheiten.

Nach den Eisheiligen geht die Bühne auf für die letzten freien Plätze in den Kübeln und Kästen. Die saisonale Blühkraft kehrt ein und findet in Platz in sonnigen und schattigen Lagen. Duftpelargonien vertreiben unliebsame Insekten, Ananassalbei versorgt die Bienen. Violette und dunkelblaue Farben liefern die Verbenen. Der afrikanische Basilikum und die kleinblütige Petunie Million Bells haben dem Regen den Kampf angesagt mit ihren widerstandskräftigen Blüten. Viele neue Sorten haben Einzug in die Kübelwelt erhalten so dass, das Gestaltungskonzept ganz neue Wege gehen kann. Zitronenthymian und Duftpelargonien rutschen gern im Kasten einen Sitzplatz auf um der Stevia und dem Basilikum Platz einzuräumen.